Es ist ein Mietshaus, ein großes, und da wohnt die Familie Wimmer und dieFrau Wimmer macht einen tollen Schweinsbraten. Es ist Sonntag, ihreSchwester kommt, sie will sich anstrengen, den gut machen. Mit echtenKartoffelknödeln, gerieben.Jetzt stellt sie aber fest sie hat vergessen Kartoffel zu kaufen und es istSonntag also sagt sie ihrem Mann: „Du gehst jetzt bitte hinauf, Willi. Nachoben gehst du zur Frau Meyer und fragst ob mia Kartoffel kriegen.“Da sagt er: „Na i geh ned zu der hinauf, i mog di ned. Die blede Kua, die oideFoitn mit ihra Warzn. Na, i geh ned.“„Doch du gehst jetzt rauf.“„Ja was soll i sagen?“„Ja du sagst ihr einfach ‚Grüß Gott Frau Meyer, entschuldigen’s die Störung.Mei Frau hat vergessen Kartoffel zu kaufen, könnten’s uns bitte zwei Pfundleihen? Am Montag kriegen Sie’s wieder.“Gut, tiegert er los. Geht so missmutig in ersten Stock hinauf weil erüberhaupt keine Lust drauf hat, murmelt des vor sich hin: „Grüß Gott FrauMeyer, entschuldigen’s die Störung. Mei Frau hat vergessen Kartoffel.. Na dessag i ned. I sag ned mei Frau hat vergessen Kartoffel zu kaufen. Des brauch ined sagn. I sag einfach ‚Leihn’s uns zwei Pfund Kartoffel, am Montagkriegen’s wieder.‘“Im zweiten Stock wird er noch stinkiger dass er das überhaupt macht. Diehätt doch selber gehen können die Frau! Murmelt des wieder vor sich hin„Grüß Gott Frau Meyer, etschuldigen’s die Störung.. Des sag i a ned. I sag nedEntschuldigung. I sag einfach ‚Grüß Gott Frau Meyer, könnten’s uns zweiPfund Kartoffel leihen? Am Montag kriegn’s die wieder‘“Geht weiter, jetzt kommt er langsam in den dritten Stock. Jetzt stellt er sichschon vor wie die aufmacht und er hat sie so dick sagt er: „Grüß Gott FrauMeyer… Sag i a ned! Die waß doch selber wie’s heißt. Grüß Gott sag i a ned. Isag ‚Könnten Sie uns bitte.. nein bitte sag i a ned. Und dass sie die am Montagwieder kriegt sagt i a ned, das sieht’s dann a schon wenn sie’s wieder kriegt.I sag einfach, i sag die Kernaussage, i sag: Zwei Pfund Kartoffeln, aus.“ gehter hin, klingelt, atmet noch tief durch. Dann macht die auf und sagt: „Bitte?“Und wo er das Geschicht sieht mit der Warze und die Falten sagt er: „Weißtwas? I scheiß auf deine Kartoffeln!“