Es kommt einer der beim städtischen Bauhof arbeitet und es ist ja momentan Frühjahr und es ist Frühjahrsputz angesagt, kommt rein zum Bürgermeisterund sagt: „Herr Bürgermeister, es tut mir leid, aber ich kann nicht arbeiten,ich kann unmöglich arbeiten.“Sagt der Bürgermeister: „Wieso können Sie nicht arbeiten?“„Das sehen Sie eh gleich, ich kriege keine Luft. Wenn ich mich ein bisschenanstrenge ersticke ich!“„Das ist ja überhaupt kein Problem, wir haben ja einen Amtsarzt. Jetzt ist9.00 Vormittag, gehen Sie zum Amtsarzt und lassen Sie sich das untersuchen.Das gibt’s ja gar nicht…“Der Mann geht zum Amtsarzt und sagt: „Herr Doktor, Herr Doktor ich glaubemit mir ist heute mit dem arbeiten nix, weil ich kriege keine Luft. Ich kriegekeine Luft und beim Frühjahrsputz staubt’s eh so und da braucht man Luft.“Sagt der Arzt: „Ja jetzt legen Sie sich da mal rauf auf die Bahre und dannschauen wir uns das mal an.“Er schaut in die Nase rein und sagt: „Na um Gottes Willen! Das hab ichüberhaupt noch nicht gesehen! Das ist ja unglaublich!“„Herr Doktor, Herr Doktor, was ist?“„Sie haben eine Schnecke in der Nase!“„Eine Schnecke! Die muss mir beim schaufeln über den Stiel raufgesprungensein.“