Die Tiere müssen zur Musterung gehen, der Hase, der Fuchs und der Bär. Unddann treffen sie sich in dem Raum, bevor man da rein muss zur Musterungund keiner mag natürlich. So ist das halt beim Bundesheer, man mag einfachnicht zum Heer. Dann sagt der Hase: „Ich hab eine super Idee. Ich habe einerichtig gute Idee, ich schneide mir die Ohren ab, weil ein Hase ohne Ohren istkein richtiger Hase.“ Sagt der Fuchs: „Das ist eine super Idee! Na, dannschneid ich mir den Schwanz ab, weil ein Fuchs ohne Fuchsschwanz ist keinFuchs.“ Sagt der Bär: „Ah, eine Riesenidee, Bären sind gefährlich, da hat manAngst! Die beißen ja zu, ich hau mir die Zähne aus und ein Bär ohne Zähne istja nix, was will man mit einem zahnlosen Bären.“ Die gehen rein zurMusterung, der Hase kommt raus und sagt: „Untauglich! Hase ohne Ohren istnatürlich kein Haserl.“ Kommt der Fuchs raus und sagt: „Untauglich! Super,ein Fuchs ohne Fuchsschwanz ist kein Fuchs!“ Der Bär kommt raus und sagt:„Burschen! Untauglich!“ Sagt der Fuchs: „Super, ohne Zähne?“ „Nein, zudick….“