Der Franzi aus Tirol, lebt am Bergbauernhof und hat einen sehr weiten Schulweg und muss immer eineinhalb Stunden hinunter gehen und er ist sehr gut in der Schule, er hat nur leider in Religion einen Fünfer gekriegt, sonst lauter Einser, nur in Religion einen Fünfer und jetzt hat der Vater vom Bergbauernhof hinunter müssen, eineinhalb Stunden und dann steht er vom Religionslehrer und fragt ihn warum er dem Franzi einen Fünfer gegeben hat und der Lehrer sagt: „Ich hob ja den Buam a so gern und des ist ja so ein lieber Bua, aber i hab ihm den 5er geben müssen!“ Und der Vater fragt: „Warum haben Sie ihm den Fünfer geben müssen?“ Sagt der Religionslehrer: „Stellen Sie sich vor, er hat net amal gwusst, wann der Jesus gestorben ist!“ Der Vater schaut ihn mit großen Augen und sagt: „Hörens lieber Herr, wir waren so hoch da oben am Berg, wir hobn net amal gwusst, dass der krank war.“