Treffen sich zwei Frösche, hat der eine einen ganz melancholischen Gesichtsausdruck, dem hängt das Gesicht obe bis zu den Schwimmheit, und der zweite Frosch sagt zu ihm: „Herst sog amal, was schaustn’ du so depressiv drein? Wos hostn’ du Oida?“ Antwortet er: „Jo mir geht’s nicht gut, mir geht’s nicht gut“ „Ja wos isn’ passiert? Sogs ma!“ Sagt er: „Zu meiner Frau ist der Storch kumman...“