Eine Blondine ist Zuhause in der Dusche und steigt raus, trocknet sich ab, wickelt sich ins Handtuch, auf einmal steht ihr Nachbar vor ihr und sie sagt erschrockend: „Karl, was machstn’ du da?!“ „Ich suchn’ Peppi, ist der do?“ „Na, der ist in der Arbeit! Wos brauchstn’ ?“ „Ui, des is bled, dass er in der Arbeit ist, obwohl vielleicht ist des goar net so bled, weil i wollt di eigentlich schon lange amal was frogn!“ „Ja wos willst mi denn frogn’ ?“ Und er sagt: „Du, wenn i dir 500€ gib, tatst mi dann einmal unter dein Handtücherl schauen lossen?“ Sie ist total verschreckt und denkt sich: Was man sich alles kaufen kann um 500€ und schaut ihn an und nickt, macht das Handtuch auf. Der Karl schaut, freut sich, sie macht das Handtuch wieder zu, er sagt: „Danke!“ Zahlt und geht. Am Abend kommt ihr Mann nach Hause und fragt: „Na Schotzl, host an schenen Tag ghobt?“ Und sie sagt: „Jo? Warum?“ „Najo i wollt nur fragen, ob’s dir gut geht, host an schenen Tag ghobt?“ „Jo?“ „Na und, woar der Karl da?“ „Jo?“ „Hot er irgendwas von den 500€ gsogt, die ich ihm geborgt hab?“