Der Bundeskanzler Kern kommt ins Parlament und es ist Winter, es hat frisch geschneit und er schaut sich vorm Parlament um und auf die frische Schneedecke hat irgend jemand in gelber Schrift geschrieben: „Kerni ist blöd!“ Er ist ziemlich pikiert, geht hinein und tritt vor seine Kollegen und sagt: „Liebe Kolleginnen und Kollegen, ich bin sehr betroffen über die Art des Umgangs miteinander.“ Und er zieht ein langen Gesicht, fällt ihm anatomisch nicht schwer und sagt: „Ich möchte bitte eine lückenlose Aufklärung darüber wer diesen Spruch da draußen vorm Parlament in den Schnee uriniert hat. Bitte, wer möchte sich melden? Wer gibt zu, wer war’s?“ Auf einmal betretene Stille. In der Stille sagt Eva Glawischnig: „Ich kann’s ja wohl nicht gewesen sein, also ich war’s nicht!“ Meldet sich HC Strache und sagt: „Liebe Kolleginnen und Kollegen, ich muss sagen, ich wär’s gern gewesen, es ist eine gute Idee, aber ich hab das nicht gemacht, ich kann jegliche Schuld von mir weisen!“ Kern ist ganz betroffen und sagt: „Ich möchte bitte eine Aufklärung dieses Falles!“ Auf einmal meldet sich Mitterlehner und sagt: „Werter Herr Bundeskanzler, ich gebe zu, ich habe gepiselt, aber geschrieben hat’s der Kurz“