Zwoa Burschen gehen miteinander spazieren und auf einmal kriegen’s an Durst. Und dann - des woan ned grad die gscheitesten Burschen muss man dazu sagen - dann sagt aner: „Hast du a so an Durst?“ „Doubedou doubedou total durstig.“ Sagt: „Bist total durstig?“ „Doubedou aber wia durstig. Scho länger, mia gengan jo a hoibe Stund.“ Sagt er: „Ja... da wär a Gasthaus. Wer geht eine? Du oder i?“ „Na i geh, i geh scho eine.“ Geht eine, sagt: „Herr Wirt, entschuldigen Sie. I bin do mit am Kollegen, sind total durstig. Könnt i bitte an Liter Wein haben?“ Sagt er: „An Liter Wein? So über die Goss’?“ „Ja an Liter Wein nehm i mit.“ Sagt er: „Ja ham’s a Gefäß mit zum mitnehmen?“ „A Gefäß hamma ned.. Sand aloan spaziern gangen. Aber an Huat und den tamma do eine, do eine.“ Der tuat den do eine, bleibt a Achterl no in der Flasche übrig, sagt: „Und des Achterl trinken’s gleich aus der Flaschn?“ „Na, na - wir san gerecht. Den toan ma do eine.“ Der kimmt ausse, sein Kollege ist total enttäuscht, sagt er: „Des is oba a Wahnsinn, für so viel Geld hast du so wenig mit! Für uns zwa Leut des Achterln?“ Sagt er: „Na, hob ja do nu ans.“