Ein Mann geht in die Kirche, marschiert da so herum und schaut sich einbisschen um. Auf einmal hört er eine Stimme: „Hüf ma, hüf ma!“Er schaut, wo das herkommt und geht zum Altar. Hinten sieht er nichts, erschaut sich die Bankln an, schaut zwischen den Bankln, aber da is a niemand.Wieder hört er: „Hüf ma, hüf ma!“Auf einmal kommt er drauf: das ist der Jesus da am Kreuz, der red’ mit erm.„Hüf ma, hüf ma! Hoi mi vom Kreiz owe.“Dann geht er zhaus und holt si schnell a Zangl, weil er siecht, dass der mitNägl anghängt ist. Er kummt zruck mit dem Zangl und der Jesus wieder: „Hüfma, hüf ma!“Dann geht er hin und zaht die ersten zwa Nägel ausse, sagt der Jesus: „Zerstbei die Fiaß, du Trottel!“