Der Bauer und der Knecht stehen draußen am Feld und es schaut nach Regen aus und es beginnt zu tröpfeln, sagt der Bauer zum Knecht: „Geh Knecht, geh amal eine bitte ins Haus und hol ma die Gummistiefeln.“ Sagt der Knecht: „Na, jetzt muss i da wieder ins Haus hatschen. Konnst da du deine Stiefeln net selber holen?!“ Der Bauer wird wild: „Sag amal, bist du der Knecht oder bin i der Knecht? I bin der Bauer und sag du gehst ins Haus und holst ma meine Gummistiefel!“ Der Knecht ist total sauer, weil der Bauer ihn so runtermacht, geht ins Haus hinein und da sitzt die Frau vom Bauern und die Tochter und die sagen: „Herst Knecht, was isn los? Was bistn’ so wüd?“ Der Knecht sagt: „Na, der Bauer hat mi eini gschickt, der hot gsogt, i soll euch zwei da amal so richtig hernehmen, do herinnen im Haus!“ Sagt die Bäuerin: „Na des glaub i net, das hot der Bauer nie gsogt! Der Bauer sogt sowas net!“ Sagt der Knecht: „Na soll ichs dir beweisen? Na kumm ans Fenster!“ Er macht das Fenster auf und sagt: „Bauer, beide?“ Sagt der Bauer: „Na sicher beide, du Trottel!“