Treffen sich zwei Männer, sagt der eine zum anderen: „Hey, wie geht’s da denn?!“ Sagt der andere: „Net gut. Mei Schwiegermutter ist gstorbn.“ Sagt der andere: „Um Gottes willen! Die Schwiegermutter ist gstorbn, bitte! Was hots’n ghobt?“ Sagt er: „Najo, so a klane Gostwirtschoft hots ghobt.“ Sagt der andere: „Na, des hob i jetzt net gmeint. Wos hot ihr denn gföhlt?“ „Najo, a paar Bauplatz, das die Gostwirtschoft erweitert, hat ihr gföhlt.“ „Na, na, na. Des hob i jetzt net gmeint. Woran ist sie denn gestorben?“ Sagt er: „Najo, i mein, sie ist obe gangen in Keller und wollte für’s Mittagessen Sauerkraut und die Kartoffel auffe holen und dann ist sie gstürzt und hot sich das Gnack brochn.“ Sagt der andere: „Um Gottes willen! Und wos hobts dann gmocht?“ Sagt der eine: „Nudeln.“