In der Schule wird drüber gesprochen ob man Tierstimmen auch nachahmen
kann. Vierte Klasse Volksschule und die Kinder sind total begeistert. Hinten
schon die Kathi, steht auf und sagt: „Miau!“ Sagt die Lehrerin: „Sehr nett,
sehr nett. Das ist eine Katze. Miau.“ Vorne der Franz, erste Reihe, Franz steht
auf: „Wuff, wuff!“ "Das ist super, ein Hund." Und so geht’s halt durch und auf
einmal steht hinten in der letzten Reihe der Erwin auf und er sagt: „Mein Opa
kann an Wolf nachmachen.“ Sagt die Frau Lehrerin: „Wirklich, einen Wolf?“
„Ja, der kann an Wolf nachmachen.“ „Weißt was, dann nimmst du morgen
deinen Opa mit, Anschauungsunterricht ist ja das Beste, der Opa soll
mitkommen und dann soll er uns den Wolf zeigen.“ Gut, am nächsten Tag
kommt er. Der Opa sitzt da, die Lehrerin geht hin, sagt sie: „Entschuldigung,
Ihr Enkerl, der Erwin, hat g’sagt Sie können einen Wolf nachmachen.“ „Hää?“
„Erwin, Ihr Enkerl!“ „Ja?“ „Der hat g’sagt Sie können einen WOLF
nachmachen.“ „Ha?“ Sagt der Erwin: „Moment Frau Lehrerin, i moch des.“
Geht hin zum Opa, flüstert ihm ins Ohr eine: „Die Lehrerin will mit die
schlafen.“ Der Opa: „Aaauuuuu“