In Tirol sitzt ein älteres Ehepaar beim Frühstück und auf einmal schaut sie sich in der Zeitung um, sagt sie: „Schatzi, was ich da grad in der Zeitung glesn hab…“ „Was hostn’ glesn?“ „Ja bei dir lossts ja ein bissl nach, deine Begeisterung und so und da hob i mir gedocht vielleicht können wir ihm helfen deinem besten Freund. Da steht ein Artikel, jetzt gibt’s was - Testosteron, so Tabletten, da geht es wieder sowie früher, da geht es wieder sowie früher.“ „Na dann geh schauen in die Apotheke.“ Die Dame geht in die Apotheke, lehnt sich so über die Budel und sagt: „Tschuldigung Herr Magister, haben Sie so ein Mittel, wissens schon des Mittel - jetzt foits mir nimma ein, das hamma heit no glesn in der Zeitung des Mittel, aber wissens Herr Apotheker, dass es wieder so ginge wie früher.“ „Ah!“ hat er gesagt, „Rizinus, Rizinus, ja das haben wir natürlich da!“ Er gibt der Dame ein Liter Rizinus Öl mit nach Hause, die rennt Heim. Auf dem Heimweg, hat sie mal schon einen Schluck genommen. Daheim sitzen sie sich zusammen, leeren die Flasche, legen sich voller Erwartung ins Bett. Sie im Negligé, er daneben nur noch mit dem String Tanga und jetzt wartens so und liegen da im Bett. Auf einmal fängt es an zu rumoren im Bauch der Frau, die springt auf, rennt raus aufs Klo. Kommt nach einer halben Stunde zurück und sagt: „Schatzi hast du gesehen wie ich gelaufen bin, wie eine 17 jährige!“ Hat er gesagt: „Während du da außen worst, hob i ins Bett einipfeffert wie a 3 jähriger.“