Der Cowboy Jimmy ist der beste Pferdezüchter in Texas und der Pfarrer hat natürlich immer weit zu gehen von einem Haushalt zum Anderen. Texas ist ein bisschen weit auseinander und da geht der Cowboy Jimmy zum Pfarrer und sagt: „Ich hab für Sie ein ganz tolles Pferd!“ Sagt er: „Nein, reiten, das kann ich nicht. Das hab ich ja nie gelernt und das ist ein schwieriger Sport.“ Sagt er:“ Nein, Herr Pfarrer sie brauchen keine Angst haben, ich hab es auf Sie dressiert, und zwar wenn Sie Sagen „Gott sei Dank“ dann rennt er los und wenn Sie sagen „Amen“ dann bleibt er stehen und zwar abrupt, da müssen Sie ihn einfach gut einhemmen, weil bei Amen steht er.“ „Naja wenn das so ist, probier ich das!“ Sagt er: „Was muss ich? Gott sei Dank - Start?“ Er haut sich rauf, nimmt die Zügel in die Hand, sagt „Gott sei Dank“ und es geht dahin. Er reitet wie ein Wilder und auf einmal schaut er, kommt vorne ein Canyon und die Schlucht tut sich auf und er denkt „Das darf doch nicht wahr sein! Was muss ich sagen dass der stehen bleibt?!“ „Herr Gott hilf mir - ich bete: gegrüßet seist du Maria, betest durch bis es heißt und erlöse uns von den Schuldigen - Amen!“ und er steht. Boah so ein Glück muss man haben, zwei Meter vor der Schlucht schaut er runter und sagt „Gott sei Dank!“