In Kärnten nimmt ein Vater seinen Sohn zum ersten Mal auf die Jagd mit. Sie klettern auf einen Hochstand rauf. Der Vater sitzt links, der Sohn sitzt rechts. Der Vater schaut links hinaus beim Hochstand, der Sohn rechts hinaus beim Hochstand. Sie sitzen und schauen. Nach einer Weile entdeckt der Vater auf seiner Seite rausschauend eine wunderschöne Blondine, die sich nackt in der Sonne badet um flawless braun zu werden. Der Bub schaut auf der anderen Seite hinunter, entdeckt ein Rudel Füchse und schreit ganz aufgeregt: „Vodda, vodda, Fichse, Fichse, Fichse!“ Sagt der Vater: „Jo des war i lei eh, ober i konn net, du dazählst alles daheim.“