Kommt der Sepp ins Gasthaus und sagt zum Wirt: „A Bier, bitte!“ Er trinkt das Bier aus und fragt: „Wos kostet des?“ Sagt der Wirt: „2,60€.“ Der Sepp nimmt 26 zehn Cent Stücke und haut sie ihm hinter die Budl hin. Der Wirt ist natürlich böse und muss alles aufklauben. Am nächsten Tag kommt er wieder, sagt der Sepp wieder: „A Bier, bitte!“ Der Wirt bringt ihm ein Bier. Sepp möchte zahlen und legt ihm einen 5€ Schein hin. Denkt sich der Wirt: „Jetzt hob i di, jetzt hob i di!“ Und holt 24 zehn Cent Münzen und haut sie dem Sepp ins Lokal hinein. Daraufhin holt der Sepp aus seiner Tasche zwei zehn Cent Stücke raus und sagt: „I wü no a zweites Bier haben, bitte.“