Politiker haben sehr viel zutun und müssen immer wieder irgendwo hin, irgendwas eröffnen. Dann gibt es sehr kluge Politiker, die sich einen Souffleur mitnehmen. Einen Amtsrat oder Hofrat und der sagt dem Politiker ein. Der Politiker steht am Rednerpult und hinter ihm steht der Souffleur und sagt: „Sehr geehrte Damen und Herren!“ Sagt der Politiker: „Sehr geehrte Damen und Herren!“ „Ich bin sehr froh, dass ich da sein darf.“ „Ich bin sehr froh, dass ich da sein darf.“ „Was haben wir in diesem Monat nicht schon alles eröffnet.“ „Was haben wir in diesem Monat nicht schon alles eröffnet.“ „Fußballplätze…“ „Fußballplätze…“ „Ballsäle…“ „Ballsäle…“ „Bälle…“ „Was?“ „Bälle.“ „Wos?“ „Bälle!“ „Jo wennst meinst… woof! Woof! Woof! Woof!“