Ein Ehepaar steht mit seinen acht Kindern bei der Busstation und wartet auf den Bus. Sie warten und warten und es kommt ein Blinder dazu, der sich daneben stellt und ebenfalls auf den Bus wartet. Es kommt der Bus und er ist bum voll. Es ist nur mehr Platz für die Frau und ihre acht Kinder. Der Mann und der Blinde gehen zu Fuß zwei Stationen. Der Blinde geht, nimmt den Mann her und der Mann sagt irgendwann: „Bitte, des Klopfen von Ihrem Stock geht ma so auf die Nerven! Des is so monoton, des mocht mi wahnsinnig! Können Sie bitte am Ende von ihrem Stock net an Gummi auffi tun, dass des net so scheppert?!“ Sagt der Blinde zu ihm: „Wenn Sie auf Ihren Stock ein Gummi auffe tan hätten, dann täten wir jetzt im Bus sitzen! Also hoiten Sie den Mund!“