Es wird eine Umfrage gemacht seitens der Presse, was die Österreicher und Österreicherinnen von Atombomben halten. Die Kronenzeitung schickt ein paar Journalisten aus, unter anderem einen ins Burgenland. Wie er durchs Land fährt, sieht er wie ein Bauer am Feld mit seinem Heindl umeinander tut. Der Journalist bleibt stehen, geht hin und sagt: „Entschuldigen Sie, wir mochn a Umfrage.“ „Bittschön, bittschön.“ „Wir wollten wissen, was sie von Atombomben hoitn?“ „Ah, do muss i den Vater frogn.“ Er haut das Heindl weg und rennt davon. Der Journalist bleibt am Feld stehen. Nach einer halben Stunde kommt der Bauer zurück, fragt der Journalist: „Na wos hot der Vater gsogt?“ Sagt der Bauer drauf: „Jo, der Vater hat gsogt, mia nehmen oane.“