Ein sehr vornehmes deutsches Ehepaar kommt auf einen steirischen Bauernhof, weil sie Urlaub am Bauernhof machen wollen. Irgendwann nerven die Deutschen nach 14 Tagen die Österreicher massiv. Denkt sich der Bauer: „Irgendwie muss ich die aufs Eis führen.“ Irgendwann kommt der Deutsche bei der Tür hinein und sagt: „Sagen Sie ma’, wo kann man denn hier so auf’n gewisses Örtchen?“ Denkt sich der Österreicher: „Wenn er bis jetzt des Klo no net gfunden hot, dann schick i ihn über’n Hof ausse.“ Sagt er: „Gehn’s grod über’n Hof ummi und dort beim Misthaufen da host a Heisl mit einem Herzl drauf, durt gehst eini.“ Es dauert net lang, der Deutsche kommt zurück und schreit den steirischen Bauern an: „Ja sagen Sie ma’ ! Dat ist ja total unhygienisch! Da sind ja lauter Fliegen!“ Sagt der Steirer: „Jo, da musst z’Mittag eini, da sind die Fliegen in der Kuchl.“