Bei der Bassena treffen sich Frau Navratil und Frau Pospischil. Sagt Frau Navratil: „Was ich hab gesehen Sie haben neiche Mäbeln gekriegt?“ „Hab ich gekriegt. Sind sie schän. Wollen Sie anschauen?“ „No wenn ich darf. Ich bin schon sehr neigierig.“ Frau Navratil macht die Tür auf. „Kommen’s rein.“ „Jessas na, san des schöne goldene Kastln.“ „Wos sogn Sie? Das ist ka Kastl, das is a Sekretär.“ „Na sowas! Und so schäne goldene Heferln haben Sie da drinnen.“ „Na sans kane Häferl, das sind Pokale!“ „Was heißt Pokale? Wie kommen Sie zu Pokale?“ „No die gehören meinem Sohn. Mein Sohn ist ja Herrenreiter." "Wos? Meiner is auch a Woarmer, aber Pokale hat er noch keine gekriegt."