Die Wiener Austria verliert am fünften Spieltag der Europa League nach 1:0-Führung noch mit 1:2 gegen Astra Giurgiu. Maßgeblich daran beteiligt, der Schiedsrichters, Paweł Raczkowski. Der Alexander Grünwald mit zwei Gelben Karten binnen vier Minuten ausschließt und kurz vor Spielende einen mehr als fragwürdigen Elfmeter gegen die Veilchen gibt. Trotz der Niederlage sind die Aufstiegschancen der Austria weiterhin intakt. In der letzten Runde kann ein Sieg gegen Viktoria Pilsen zum Aufstieg reichen, sofern Astra Giurgiu nicht gegen Gruppensieger AS Roma gewinnt. Ob es den Veilchen gelingt europäisch zu überwintern, erfahren Sie am Donnerstag, dem 8. Dezember, ab 18:15 Uhr live auf PULS 4.