Gekaufte Liebe, zwischen Saunaclub und Straßenstrich. Darum geht es in der fünften Folge von "TABU - Österreichs großer Sexreport". Max ist 28 und hat beispielsweise noch nie für Sex nicht bezahlt. Er mag die gekaufte Liebe und glaubt, dass dort alle seine Bedürfnisse erfüllt werden.

Aber wie sicher treiben es die ÖsterreicherInnen überhaupt? Wenn man bedenkt, dass in Wien täglich eine Million Euro für gekaufte Liebe ausgegeben wird und das die Bundeshauptstadt dabei der Spitzenreiter bei ungeschützten Sex ist, treiben es die ÖsterreicherInnen doch sehr bunt.

Ganze Folge vom 08.11.2014