Aleksandra, Stefanie, Greta und Katrin sind die Finalistinnen von der 5. Staffel "Austria´s next Topmodel". Anfangs müssen alle vier Mädchen einzeln vor die Jury treten um ihre Bewertung von Topmodel Melanie Scheriau, Laufsteg-Ikone Carmen Kreuzer und Castingdirektor Rolf Scheider zu bekommen. Welches Mädchen hat wohl am besten abgeschnitten? Backstage treffen die Finalistinnen alle anderen Mädchen und die Freude über das große Wiedersehen ist groß. Danach müssen sich Greta, Katrin, Stefanie und Aleksandra am Laufsteg beweisen, das Motto ist "Vier Jahreszeiten" unterstützt werden sie natürlich von den TOP 16 die jede Menge Spaß am Catwalk zeigen. Danach steht auch schon die erste Entscheidung an, der Jury ist es nicht leicht gefallen dennoch musste Stefanie die Show verlassen. Das hat sogar Melanie Scheriau zu Tränen gerührt. Für die Top 3 von "Austria´s next Topmodel" geht es wieter mit einem heißen Herbstshooting in einer Badewanne. Greta zeigt sich vor der Kamera sehr gut, von Aleksandra ist die Jury eher weniger beeindruckt. Im Anschluss steht für die Mädchen der heiße Winterwalk an. Mit drei Male Models rocken sie den Laufsteg und beweisen was sie alles dazu gelernt haben. Die zweite Entscheidung im großen Finale bleibt nicht länger fern. Die Jury muss wieder ein Mädchen nach Hause schicken und hat sich für Aleksandra entschieden. Für die Top 2 geht es weiter nach Ägypten, dorthin wo alles angefangen hat. Um einen direkten Vergleich zu machen, wird in Ägypten noch einmal ein Bikinishooting gemacht. Man sieht sofort dass Katrin und Greta jede Menge dazu gelernt haben. Direkt von Ägypten geht es mit dem Flugzeug zur Entscheidung wo die Mädchen auf die Gewinnerin der vierten Staffel, Antonia, antreffen. Antonia überreicht ihnen ihre neuen Fotos und die Entscheidungsoutfits. Die 18-jährige Wienerin mit ungarischen Wurzeln hat sich im Rahmen des PULS 4-Erfolgsformats "Austria's next Topmodel" gegen ihre Mitstreiterinnen durchgesetzt. Mit der nagelneuen Jury, den sportlichen Mottos der Sendungen und den neuen Schauplätzen (Ägypten, Wörthersee, Los Angeles, Miami und vieles mehr) war die neue Staffel innovativ, einmalig und etwas ganz besonderes. Greta angelte sich internationale Jobs und Challenge-Preise, wie unter anderem ihre Verpflichtung bei der Fashion Week in Miami sowie den Preis von SYOSS und Skip zur L.A.-Oscarnacht zu fliegen.