Sitzung 5: Schalten Sie ein! Warum? "Vurschrift is Vurschrift"!

In Sitzung 5 am Dienstag, den 31. Jänner um 20:15 Uhr wagt sich Werner Brix in den Paragraphendschungel von Amtsrat Helfried vor. Gemeinsam mit dem Rate-Gremium ergründet der Kabarettist in der PULS 4-Televisionssendung "Vurschrift is Vurschrift" unter anderem einen Sachverhalt rund um ein Hotel im burgenländischen Stegersbach: Wegen eines im wahrsten Sinne des Wortes - kleinen - Problems bei der Eingangstür verzögerte sich die Eröffnung und das Hotel musste extrem hohe Mehrkosten leisten. Warum? Vurschrift is Vurschrift.

BEKANNTMACHUNG: Werner Brix ist der Vorladung von Amtsrat Helfried gefolgt und wohnt Sitzung 5 von "Vurschrift is Vurschrift" am Dienstag den 31. Jänner bei. Er wird sich pünktlich um 20:15 Uhr in der Kanzlei des TV-Anbieters PULS 4 einfinden.

Burgenländische Behörden-Kämpfe
Amtsrat Helfried unterrichtet das Rate-Gremium (Andreas Vitásek, Ciro de Luca, Silvia Schneider und Werner Brix) unter anderem über folgendes Schulungsbeispiel: Im Eingangsbereich eines Thermenhotels im burgenländischen Stegersbach befindet sich nach der Haupteingangstür eine elektrische Schiebetür – wie sie auch in öffentlichen Gebäuden, Einkaufszentren und Handelsbetrieben zu finden ist.
Das Öffnen und Schließen der Tür funktioniert einwandfrei, doch trotzdem handelt es sich laut Behörde um keinen vorschriftsgemäßen Eingangsbereich: Sind die Scheiben der Schiebetüren etwa nicht gut genug fixiert? Oder sind sie nicht transparent genug? Besteht Stoplergefahr aufgrund des Teppichs im Eingangsbereich? Oder funktioniert das Öffnen der Türen bei Stromausfall nicht? Keineswegs, ein kleines Detail verzögerte die Eröffnung und verursachte darüber hinaus auch sehr hohe Mehrkosten für den Hotelbetreiber. Warum? Vurschrift is Vurschrift.

Beamtendeutsch leicht gemacht
Weiters demonstriert Amtsrat Helfried anhand eines Sachverhalts aus Wien, dass zwar in so manchem Kaffeehaus der Gast König ist, über dem König aber noch die Behörde steht. In der Rubrik "Beamtendeutsch" wird den Behörden-Lehrlingen außerdem die Bedeutung der Begriffe "Einlaufstelle" und "Bestallung" nähergebracht. Zudem erfahren die Österreicherinnen und Österreicher, was es mit "fliegenden Bauten für Veranstaltungsplätze" auf sich hat.

Wenn Sie nähere Kenntnis über die Hintergründe dieser Schulungsbeispiele begehren, legen wir Ihnen nahe, die Rundfunkveranstaltung "Vurschrift is Vurschrift" am Dienstag, den 31. Jänner um 20:15 Uhr auf PULS 4 zu verfolgen.