Amtsrat Helfried unterrichtet das Rate-Gremium unter anderem über folgendes Schulungsbeispiel: Im Eingangsbereich eines Thermenhotels im burgenländischen Stegersbach befindet sich nach der Haupteingangstür eine elektrische Schiebetür – wie sie auch in öffentlichen Gebäuden, Einkaufszentren und Handelsbetrieben zu finden ist. Das Öffnen und Schließen der Tür funktioniert einwandfrei, doch trotzdem handelt es sich laut Behörde um keinen vorschriftsgemäßen Eingangsbereich: Sind die Scheiben der Schiebetüren etwa nicht gut genug fixiert? Oder sind sie nicht transparent genug? Besteht Stoplergefahr aufgrund des Teppichs im Eingangsbereich? Oder funktioniert das Öffnen der Türen bei Stromausfall nicht? Keineswegs, ein kleines Detail verzögerte die Eröffnung und verursachte darüber hinaus auch sehr hohe Mehrkosten für den Hotelbetreiber. Warum? Vurschrift is Vurschrift.