Wenn wir bei "WIFF! Österreich" ein Chemieexperiment machen, dann richtig! Wir rufen eine Wachsexplosion hervor, die ist so groß, dass wir sogar die Feuerwehr brauchen! Und weil das nicht reicht, zünden wir auch einen 50-Euro-Schein an, ohne dass er brennt. Und das Ganze hat auch einen Sinn: Wir wollen zeigen, dass Alltagsprodukte wie Alkohol oder Kerzenwachs unter gewissen Bedingungen unerwartet reagieren...Wann kann Wachs explodieren? Warum explodiert Wachs? Wie funktioniert so eine "Wachsrakete"? Wie gefährlich kann das bei einer großen Menge werden? Was ist eine kalte Flamme? Warum können Gegenstände brennen, ohne dass sie verbrennen? Warum braucht man dafür Spiritus? Kann man diese Experimente selbst auch ausprobieren?