Im Mittelpunkt des Rätsels steht die Redewendung "Du bist so eine Flasche!". Die erste Möglichkeit des Ursprungs dieser Redewendung findet sich im 16. Jahrhundert wieder, wo das Publikum sogar Weinflaschen ins Theater mitnehmen durfte. Die Reaktion des Publikums auf eine misslungene Theatervorstellung war das Bewerfen der Darsteller mit den Flaschen. Im 19.Jahrhundert wurde das Flaschenbier eingeführt und daher mussten Jungkellner das Abzapfen von Bier erst erlernen. Berechtigt zum Abzapfen von Bier wurden sie durch ein Zertifikat. Die dritte Möglichkeit besagt, dass die Redewendung von den Handwerkern namens Flaschner dafür verantwortlich sind.Wieso wurde eine Flasche zu der Beschimpfung eines Versagers? Wo liegt der Ursprung? Im Theater, bei den Flaschnern oder bei der Einführung der Flasche? Was mag wohl die richtige Lösung des Rätsels sein?