Im Aufzug stecken zu bleiben, ist kein schönes Gefühl. Für manche Menschen ruft es ein beklemmendes Gefühl oder sogar Platzangst hervor. Die einzige Möglichkeit, die bleibt, ist die Notrufklingel zu drücken. Doch es gibt auch noch andere Möglichkeiten sich aus dem stecken gebliebenen Aufzug zu befreien. Wie man sich am Besten verhält, verrät "WIFF! Österreich".Doch wie soll man sich in solchen Situationen verhalten? Was ist eigentlich die Gefahr, wenn der Lift wirklich einmal stecken bleibt?