Zu einem leckeren Frühstück gehört bekanntlich das Frühstücksei. Doch wie man ein perfektes Ei hinbekommt, ist gar nicht so einfach. Manche legen das Ei vier Minuten ins Wasser, andere 5 Minuten und dann gibt es noch die Möglichkeit das Ei zuerst ins kalte Wasser zu legen. Ein richtig gutes Frühstücksei zeigt sich schwieriger zu kochen als man denkt. "WIFF! Österreich" lässt sich von einem Profi zeigen, wie es sich gehört.Wie kocht man ein Frühstücksei richtig? Wann wird es zu hart? Wie kann man vermeiden, dass es zu flüssig bleibt? Gibt es einen Trick für das perfekte Frühstücksei? Gehört das Ei ins kalte oder kochende Wasser?