Eine Designerwohnung sieht super aus, aber sie kostet auch ihren Preis. Zwei Studenten wünschen sich für ihre WG mehr Gemütlichkeit und am Besten mit einem Stückchen Design. Der Designer Boris Kusnjer soll daher ein kleines Wunder bringen, denn die zwei Studenten können sich kaum etwas leisten. Die Verwandlung ins Designer-Wohnzimmer darf maximal 2000 Euro kaufen, da die Studenten nicht mehr Geld zu bieten haben. Das wird eine Herausforderung für den Designer.Kann man sich auch um geringe Kosten eine Designerwohnung zulegen? Kann der Designer Boris Kusnjer den Wunsch der zwei Studenten erfüllen? Bringt er mit Designer-Möbel mehr Gemütlichkeit in die WG? Wie wird die WG am Ende aussehen?