Schlechte Konzentration und Müdigkeit können eine Nebenwirkung von falscher Ernährung sein. Die Gehirnfunktion lässt sich nämlich von der Ernährung beeinflussen und da hat Fast Food nichts zu suchen. Es enthält gehärtete Fette, Konservierungsstoffe und Geschmacksverstärker, welche Gehirngefäße schädigen können und Energie rauben. Bei Brainfood wie zum Beispiel Nüsse, Gemüse, Zitrusfrüchte und rotem Fleisch sorgen die darin enthaltenen Mineralien, Magnesium und Vitamine für die Gehirndurchblutung sowie den Sauerstofftransport. Dadurch wird die Konzentation erhöht. "WIFF! Österreich" testet das Brainfood an eineiigen Zwillingen.Doch ist es wirklich so? Sorgt Brainfood für eine bessere Konzentration? Macht es schlauer? Schadet Fast Food dem Gehirn? Macht Fast food müde und unkonzentriert? Wie kann die richtige Ernährung unser Gehirn beeinflussen? Welche Auswirkungen hat Ernährung auf das Gehirn?