In knapp 200.000 österreichischen Haushalten leben Amphibien oder Reptilien - und die haben Hunger. Das hat Georg Reitmeier auf eine Idee gebracht. Jetzt züchtet er Futterinsekten wie Grillen, Heuschrecken, Heimchen oder Futtermäuse - und ist damit Millionär geworden. Immerhin verpackt Georg Reitmeier mit seinem Team nun mitten im Allgäu eine Milliarde Insekten für den Versand - pro Woche.Wie ist Georg Reitmeier auf die Idee gekommen? Wie viele Mitarbeiter hat er? Wie züchtet man Insekten? Welche Tiere bietet er an? Wie werden sie gefüttert? Was ist sein Geheimnis? Wie hat er begonnen, Futtertiere zu züchten? Wer sind seine Kunden?