Der Mund zerkleinert die Nahrung und weicht sie mit Speichel ein. Täglich werden zwischen 0,6 l und 1,5 l Speichel im Mund produziert. Im Schnitt schluckt man bis zu 2000 Mal am Tag und auch das trägt zur Muskulatur des Mundes bei. Die Kaumuskulatur ist die kräftigste des Menschen und kann pro cm² einen Druck bis zu 200 kg aufbauen. Auch die Zähne leisten einiges, denn sie zerkauen in einem Menschenleben rund 180 Tonnen Lebensmitteln. Die Lippe ist besonders empfindlich und braucht viel Pflege, denn sie besteht aus einer dünnen Haut ohne Härchen und die Zunge ist der beweglichste Muskel des menschlichen Körpers. Außerdem verfügt sie über den besten Tastsinn. Beim Sprechen bewegt sich der gesamte Mund und nach den Lippenbewegungen kann man einzelne Worte erkennen, doch nicht alle.