Telefonieren mit dem Handy wird immer mehr zur Nebensache, denn mit dem Smartphone gibt es für alles Apps. Ob Werkzeuge, Pulsmesser oder Fotozubehör durch ein Smartphone hat man immer alles in seiner Hosentasche dabei. Die Apps sind praktisch, ortsunabhängig und kosten um einiges weniger als zum Beispiel ein echter Pulsmesser.Doch messen die Apps wirklich genau? Kann man sich auf die Messung eines Smartphones genauso verlassen wie auf eine Wasserwaage? Ersetzt das Smartphone eine richtige Fotokamera? Oder sollten wir uns nicht mehr auf die Apps verlassen und lieber die greifbaren Gegenstände kaufen?