Als Technologieführer bei der erfolgreichen und nachhaltigen Aufforstung leistet sein Unternehmen einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz. Das beschert LIECO eine Exportquote von 16%. Im Jahr 2014 erwirtschaftete Österreich in der Wertschöpfungskette Forst-Holz-Papier einen Außenhandelsbilanzüberschuss von 3,6 Mrd. Euro und stellt rund 300.000 Arbeitsplätze in diesem Sektor. Das BMLFUW forciert mit seiner Exportinitiative diese Entwicklung und fördert die internationale Zusammenarbeit mit Ländern wie China, Japan und vielen mehr.