"2 Minuten 2 Millionen" erneut mit Erfolgsquoten auf PULS 4 - Gestern wurden insgesamt 850.000 Euro investiert

  • "2 Minuten 2 Millionen" erreichte einen Marktanteil von 13,3 Prozent (E 12-49) und erreicht eine Durchschnittsreichweite von 243.600 Zuseherinnen - damit ist die PULS 4 Start-Up Show erneut der Prime-Time Sieger im österreichischen TV-Markt
  • In Spitzen waren bis zu 290.900 ZuseherInnen (E12+) mit dabei
  • Drei Start-Ups überzeugten am gestrigen Abend und dürfen sich über ein Investment freuen

Am gestrigen Abend erreichte "2 Minuten 2 Millionen - Die PULS 4 Start-Up-Show" einen starken Marktanteil von 13,3 Prozent (E 12-49) und einen Durchschnittsreichweite von 243.600 ZuseherInnen (E 12+). In Spitzen waren bis zu 290.900 ZuseherInnen mit dabei. Damit war PULS 4 mit "2 Minuten 2 Millionen" im Hauptabend der meistgesehene Sender am österreichischen TV-Markt (E 12-49).
Drei Unternehmen konnten in Sendung 6 am gestrigen Abend in "2 Minuten 2 Millionen" überzeugen und erhielten in Summe 850.000 Euro an Investments.
öKlo (aus Wolkersdorf, Niederösterreich) überzeugten nicht nur mit ihrem "Bio-Klo", sondern vor allem auch durch die Idee, die Ausscheidungen zu einem schadstofffreien, biologischen Kompost weiterverarbeiten zu können. Die Niederösterreicher erhalten ein Investment von 300.00 Euro von Hans Peter Haselsteiner.
PushBrush (aus Wien) vereint Zahnpasta und Zahnbürste in einem. Die Wiener dürfen sich über ein Investment von 300.000 Euro von Hans Peter Haselsteiner, sowie 100.000 Euro Media-Budget von SevenVentures Austria freuen.
BilliTii (aus Knittelfeld, Steiermark) darf sich über ein Investment von Michael Altrichter über 150.000 Euro freuen.
Welche neuen österreichischen Ideen bereichern bald die Welt? Freuen Sie sich auf eine spannende 5. Staffel von „2 Minuten 2 Millionen-Die PULS 4 Start-Up-Show", in der die bisher höchste Cash-Investmentsumme vergeben wird.
Nächste Woche Dienstag, den 13. März pitchen die nächsten JungunternehmerInnen um ein Investment, um 20:15 Uhr auf PULS 4.