Top-Unternehmer und Nachhaltigkeitsexperte Martin Rohla wird neuer Investor

Das PULS 4-Erfolgsformat holt sich einen weiteren erfolgreichen Investor: Martin Rohla, vielseitiger Unternehmer und Nachhaltigkeitsprofi, verstärkt ab Jänner 2019 das „2 Minuten 2 Millionen“-Team, Lebensmittelexperte Heinrich Prokop widmet sich neuen Projekten. Dreharbeiten starten im Herbst 2018, bis 31. August gibt es noch die letzte Chance für Bewerbungen!

 

Martin Rohla ist geschäftsführender Gesellschafter der Goodshares Beteiligungs- und Beratungs GbmH: Mit seiner Firma als wirtschaftlichem Partner haben es Unternehmen wie Swing Kitchen, Habibi & Hawara, Fair Finance, Weitsicht Cobenzl, Stadtflucht Bergmühle, Landlust Immobilien, Goood Mobile, Ackerhelden und Legado Finca Ibiza zu außergewöhnlichem Erfolg gebracht. Dabei beherrscht Rohla die Kunst, nachhaltige Projekte gewinnbringend und langfristig am Markt zu etablieren. Für den Unternehmer und Biobauern spielt Nachhaltigkeit im Sinne sozialer, ökologischer und ökonomischer Verantwortung, die Hauptrolle. 

Martin Rohla wurde 1963 in Freistadt geboren und studierte BWL an der Johannes Kepler Universität Linz. Nach seinem ersten und einzigen Gehalt als Praktikant bei einer Bank in New York beschloss Rohla 1986 ein Angestellten-Verhältnis besser sein zu lassen und die Selbstständigkeit zu wagen - damit war der Weg ins Unternehmertum vorgegeben. Der Unternehmer konnte in den frühen Neunzigern erste Erfolge mit seinem Textil-Handel Tiffany & Tomato verbuchen, bis er sich der Gründung und dem erfolgreichen Verkauf diverser Unternehmen in den Branchen EDV, Apotheken, Ärztezentren und Immobilien widmete. 2007 war er mit seinem Projekt Saint Charles Apotheke Finalist beim Entrepeneur of the Year Award von Ernst & Young. Seit 2011 ist Rohla auch Biolandwirt und widmet sich ausschließlich Start-Ups, die ebenso sozial wie auch ökologisch und ökonomisch nachhaltig wirken. Seit 2016 ist Rohla einer der wenigen österreichischen Partner des European Angels Fund der europäischen Kommission. Die Verleihung des Trigos Awards 2018 für verantwortungsvolles Wirtschaften an sein Flüchtlingsinklusionsprojekt Habibi & Hawara ist ein Zeichen für den sozialen Erfolg seiner Investitionsstrategie. Rohla ist seit 1992 mit Madeleine Strauss, Urenkelin von Richard Strauss, verheiratet. Mit ihr hat er drei Kinder - Richard (1993), Mia (1995) und Constantin (2005).
Martin Rohla:
"2 Minuten 2 Millionen" motiviert junge Menschen, sich dem Unternehmertum zu widmen. Das ist für mich extrem wichtig und auch einer der Hauptgründe, warum ich mich auf die neue Aufgabe in der PULS 4-Start-Up-Show sehr freue. Ich finde es toll, dass wir mit der Show zeigen können, dass es tatsächlich funktioniert, mit einer guten Idee ein erfolgreiches Business zu gründen.
Heinrich Prokop:
Nach fünf erfolgreichen Jahren bei "2 Minuten 2 Millionen"; ist es für mich jetzt an der Zeit nach 16 erfolgreichen Investments meinen Fokus auf bestehende, aber auch neue Projekte, zu richten. Diesen Herbst wird Clever Clover eine Kooperation mit REWE International AG eingehen, um neue Konzepte zu entwickeln und mit gebündeltem Know-How zu investieren. Für mich war es immer ein Privileg, Teil des "2 Minuten 2 Millionen"-Teams zu sein. Über die Jahre habe ich nicht nur interessante Projekte, sondern auch faszinierende Persönlichkeiten kennengelernt - am Wesentlichsten war für mich aber, Menschen zur Veränderung zu motivieren.
Hier geht`s zur Bewerbung