Topquoten: Bis zu 296.600 ZuseherInnen!

Gestern wurden insgesamt 1.650.000 Euro investiert

"2 Minuten 2 Millionen" setzt den Erfolgskurs weiter fort. Am gestrigen Abend erreichte die PULS 4 Start-Up-Show einen Marktanteil von 15,1 Prozent (E 12-49) und eine Durchschnittsreichweite von 253.100 ZuseherInnen (E 12+). In der Zielgruppe der jungen Erwachsenen von 12-29 Jahren erreichte die Show einen neuen Rekordwert mit 19,0 Prozent Marktanteil, die jungen Frauen (F12-49) erreichen erstmal 20,1 Prozent.
In Spitzen waren bis zu 296.600 ZuseherInnen mit dabei. Damit war PULS 4 mit "2 Minuten 2 Millionen" im Hauptabend der meistgesehene Sender am österreichischen TV-Markt (E 12-49).
Vier Unternehmen konnten in Sendung 11 am gestrigen Abend in "2 Minuten 2 Millionen" überzeugen und erhielten in Summe 1.650.000 Euro an Investments.
Vello Bike (aus Wien) freut sich über ein Investment über 350.000 Euro von Michael Altrichter.
Amabrush (aus Wien) überzeugt Hans Peter Haselsteiner trotz Millionenbewertung und erhält 1.000.000 Euro an Investment. Außerdem erhält Amabrush das BIPA Start-Up Ticket: Erfahrene Verkaufs- und Marketingprofis helfen ihnen herauszufinden, wie man ihr Produkt am besten verkaufen kann und unterstützt sie bei allen verkaufsrelevanten Faktoren und Marketingmaßnahmen.
Die Schlaue Box (aus Eisenstadt, Burgenland) überzeugt nicht mit dem Geschäftsmodell sondern mit dem sozialen Aspekt des Produktes und erhält 50.000 Euro von den fünf Cash-Investoren (je 10.000 €) zur Unterstützung - ohne Beteiligung.
moxVR (aus Linz, Oberösterreich) freuen sich über ein Investment über 250.000 Euro von Michael Altrichter und Hans Peter Haselsteiner.
STAFFELFINALE:
Nächste Woche Dienstag, den 17. April pitchen die letzten JungunternehmerInnen der 5. Staffel um ein Investment, um 20:15 Uhr auf PULS 4.