Topquoten: Bis zu 333.300 ZuseherInnen bei "2 Minuten 2 Millionen" - Gestern wurden insgesamt 800.000 Euro investiert

  • "2 Minuten 2 Millionen" erreichte einen Marktanteil von 14,6 Prozent (E12-49) und eine Durchschnittsreichweite von 270.600 ZuseherInnen (E12+)
  • In Spitzen waren bis zu 333.300 Zuseherinnen mit dabei
  • Drei Start-Ups überzeugten am gestrigen Abend und dürfen sich über ein Investment freuen

"2 Minuten 2 Millionen" setzt den Erfolgskurs weiter fort. Am gestrigen Abend erreichte die PULS 4 Start-Up-Show einen Marktanteil von 14,6 Prozent (E 12-49) und eine Durchschnittsreichweite von 270.600 ZuseherInnen (E 12+). In Spitzen waren bis zu 333.300 ZuseherInnen mit dabei.
Drei Unternehmen konnten in Sendung 8 am gestrigen Abend in "2 Minuten 2 Millionen" überzeugen und erhielten in Summe 800.000 Euro an Investments.
Joool (aus Ybbsitz, Niederösterreich) freut sich über ein Investment über 300.000 Euro von Katharina Schneider und Leo Hillinger.
Refurbed (aus Wien) nimmt das Angebot von Michael Altrichter über 500.000 Euro gerne an.
Big Power (aus Feldbach, Steiermark) Heinrich Prokop und Leo Hillinger unterstützen die Steirer in der weiteren Entwicklung durch "in kind" Leistungen (im Wert von rund 60.000 €) und stellen ein Cash-Investment in Aussicht.
Welche neuen österreichischen Ideen bereichern bald die Welt? Freuen Sie sich auf eine spannende 5. Staffel von „2 Minuten 2 Millionen-Die PULS 4 Start-Up-Show", in der die bisher höchste Cash-Investmentsumme vergeben wird.
Nächste Woche Dienstag, den 27. März pitchen die nächsten JungunternehmerInnen um ein Investment, um 20:15 Uhr auf PULS 4.