16.07.201900:07:40

MYSTERIÖSE ANTIKORRUPTIONSAKADEMIE IN NIEDERÖSTERREICH

In der kleinen niederösterreichischen Gemeinde Laxenburg residiert die internationale Antikorruptionsakademie. Die Mitglieder Aserbaidschan, Afghanistan, Kasachastan und China sind illustre Beispiele für Antikorruption. Die Akademie residiert im Palais Kaunitz - Kaufpreis 2,88 Millionen Euro. Für den Umbau der Residenz steuerten das Land Niederösterreich und das Innenministerium 10 Millionen Euro bei.