Vea Kaiser - Meine Erfolgsgeschichte

Vea Kaiser hat es vom unscheinbaren Mädel vom Land an die Spitze der Bestsellerlisten geschafft. Mit gerade einmal 23 Jahren veröffentlicht die Niederösterreicherin ihren ersten Roman - "Blasmusikpop - oder Wie die Wissenschaft in die Berge kam“ und wird mit einem Schlag bekannt. Es folgen zwei weitere Romane (– „Makarionissi oder Die Insel der Seligen" und "Rückwärtswalzer“.) Ihre Bücher werden in weitere sechs Sprachen übersetzt und insgesamt 290.000 Mal gedruckt. Doch der Weg zur etablierten Schriftstellerin ist kein einfacher. Vea wächst am Land in einem kleinen Dorf auf. Sie ist anders als die anderen Mädchen und wird bald als Außenseiterin abgestempelt.  Vea fühlt sich unverstanden und alleingelassen. Denn auch ihre Eltern sind daran interessiert, dass ihr Kind „funktioniert“ und am Dorfleben aktiv teilnimmt. Das führt zu vielen Konflikten.  Ein Lehrer erkennt Veas Talent und fördert sie. Das stärkt Vea für ihren weiteren Weg.

Als junge Studentin veröffentlicht sie bereits ihren ersten Roman und hat unglaublichen Erfolg. Doch der hat auch seine Schattenseiten. Sexuelle Übergriffe pflastern den Alltag der attraktiven und jungen Autorin. Vea vertraut sich niemandem an. Sie kompensiert solche Erlebnisse, in dem sie feiert. Und das nicht zu wenig. Von Beziehungen oder von der Liebe will sie nichts wissen. Bis sie innerhalb von nur drei Wochen – drei wichtige Menschen verliert. 

Wie sich der Blick der Erfolgsautorin auf das Leben für immer verändert und wie sie nach ihrer Konfliktgeladenen Kindheit und Jugend zu ihren Eltern steht, darüber erzählt Vea Kaiser in „Meine Erfolgsgeschichte“….

Hier geht's zum Trailer!

DAS UND MEHR ERZÄHLT VEA KAISER IN "MEINE ERFOLGSGESCHICHTE".

DIENSTAG 31.03., 22:25 UHR AUF PULS 4.

Weitere Folgen:

07.04. Nina Proll

14.04. Leo Hillinger

Sendung verpasst?