Big Kahuna Burger aus „Pulp Fiction“

Zutaten:  1 kg Faschiertes vom Rind, 3 EL Teriyakisauce, 4 Scheiben Ananas, 4 Scheiben Gouda, 4 Burger Buns, 225 g brauner Zucker, 235 g Tomatenketchup, 3 EL Senf, 1 Zwiebel, 1 Tomate,

Zubereitung:

1. Das Faschierte mit der Teriyakisauce vermischen, zu vier Rohlingen formen und auch außen mit der Sauce beträufeln. Einwirken lassen. Zwiebel zu Ringen schneiden. Nun die Burger grillen oder in der Pfanne auf mittlerer bis großer Flamme anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen. Danach die Burger und die Zwiebelscheiben kurz in der Pfanne weiter braten.
2. Während die Zwiebeln Farbe nehmen und weich werden, die Spezialsauce (siehe unten) auf den Burgern verteilen und bei schwacher Hitze abgedeckt durchziehen lassen. Die Burger sollen innen möglichst noch schön saftig, außen jedoch nicht zu knusprig sein. Die Burger Buns aufschneiden und die Schnittfläche kurz grillen (im Backofen) oder in der Pfanne kurz anrösten.
3. Belegt wird folgendermaßen: Burger Bun Unterseite, Salatblatt, Burger mit Spezialsauce und Zwiebeln, Goudascheibe, Tomate, Ananas.
4. Spezialsauce: Ketchup, Zucker und Senf in einem Topf bei kleiner Flamme unter ständigem Rühren erhitzen, bis der Zucker geschmolzen ist.