Dattel-Kakao-Kuchen mit Bananeneis

Zutaten: Dattelkuchen: 200 g gemahlene Mandeln, 3 Eier, 1 reife Banane, 150 g Datteln (entsteint!), 50 ml Mandelmilch (oder andere Milch nach Belieben), 45 g Kakaopulver, 2 TL Backpulver; Bananeneis: 3 Bananen, etwas Mandelmilch

  1. Dattelkuchen. Die Datteln in Wasser einlegen und idealerweise über Nacht stehen lassen. Datteln mit ein wenig Wasser in einem Standmixer pürieren. Eine Banane, die drei Eier, Kakaopulver, Mandelmilch, Backpulver, eine Prise Salz dazugeben und mit mixen, zum Schluss auch die Nüsse unterheben. Wenn alles gut vermischt ist, die Masse in eine 18 oder 20er große Springform geben.
  2. Im Backrohr bei 180 Grad (Unter & Oberhitze) für 30 Minuten backen. Noch heiß aus der Form holen. Vor dem Anschneiden ein wenig abkühlen lassen. Deko: wer mag, kann eine Handvoll Nüsse anrösten und darüber streuen und mit einer aufgeschnittenen Banane belegen.
  3. Bananeneis: Die drei Bananen für das Eis in circa ½ cm dicke Scheiben schneiden, ein Tablett mit Klarsichtfolie auslegen und die Scheiben darauf verteilen. Ins Gefrierfach geben und am besten über Nacht einfrieren lassen. In einen Standmixer geben und mit etwas Mandelmilch mixen, bis es eine cremige Eismasse wird. Zu dem Dattel-Kakao-Kuchen auf ein Tellerchen geben.