Empanadas mit Spinat & Feta

Zutaten: Teig: 400 g Mehl (glatt), 200 g Butter (kalt), 1 Ei, 1 TL Salz, 2 EL kaltes Wasser; Füllung: 350 g Tiefkühlspinat (aufgetaut), 80 g Feta, Öl zum Einpinseln, Salz und Pfeffer

Zubereitung:

1. Mehl auf die Arbeitsfläche geben, Butter in Stücke schneiden, zum Mehl geben und verreibe. Jetzt das Ei dazugeben und das Wasser und gut durchkneten. Den fertigen Teig zu einer Kugel rollen und für 30 Minuten kalt stellen.
2. Backrohr auf 200 Grad Celsius (Ober- und Unterhitze) vorheizen.
3. Mürbteig ausrollen und in acht Dreiecke schneiden.
4. Feta in kleine Würfel schneiden und gut mit dem Spinat vermischen. Mit Salz und Pfeffer würzen. 5. Füllung gleichmäßig auf vier Dreiecke verteilen, dabei je einen Zentimeter Rand frei lassen. Rand mit Wasser einpinseln, je ein Dreieck auf ein anderes setzen und die Ränder mithilfe einer Gabel zusammendrücken. Auf ein Backblech mit Backpapier legen.
6. Die Empanadas im vorgeheizten Ofen für 20 Minuten backen.