Hühnerfleisch-Spinat-Quiche

Zutaten:
Für den Teig: 300g Weizenmehl (Type 405), 150g Butter, 3EL Wasser, 2 Eidotter, 1 Prise Salz
Für die Fülle: 500g Hühnerbrust, 4EL Olivenöl, 1 Kolbasz-Wurst, 1 Zucchini, 1 Jungzwiebel, 100g Blattspinat, 300g Käse, 3 Eier, 50g Butter, Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Die Zutaten vermengen und zu einem Teig kneten. Den Teig zu einer Kugel formen und ca. 1 Stunde kalt stellen. Den Teig ausrollen und in einer Quicheform verteilen. Den Boden mehrmals mit einer Gabel einstechen und bei 165° für 10 Minuten blindbacken. Zum Blindbacken, eine Schicht Backpapier auf den Teig legen und mit Trockenfrüchten beschweren. Danach die Quiche herausnehmen und die Trockenfrüchte mit dem Backpapier entfernen.

Hühnerfleisch würfeln und in Olivenöl anbraten. Kolbasz-Wurst klein auch klein schneiden und hinzufügen. Jungzwiebel und Zucchini auch kleingeschnitten in der Pfanne mtibraten. Mit Salz abschmecken und in die abgedrehte Pfanne den gewaschenen Blattspinat hineinzupfen. Den Käse reiben und mit den Eiern und der Butter unter die angebratenen Zutaten mischen. Die Masse in den Teig füllen und bei 195° 20 Minuten lang backen lassen. Die Quiche aus der Form nehmen und servieren.