Kaspressknödel mit und ohne Speck

Zutaten: ca. 200 g Toastbrot, 100 g Speck, 1 Zwiebel, 2 Eier,125 ml Milch, 200 g Bergkäse, 100 g Parmesan

Zubereitung:

  •  Toastbrot würfelig klein schneiden und auf zwei Schüsseln aufteilen, Speck klein schneiden und in einer Pfanne mit ein wenig Öl anrösten.
  • Zwiebel klein schneiden, die Hälfte davon roh in eine der beiden Schüsseln zum Toastbrot geben, die andere Hälfte zum Speck in die Pfanne, wenn Speck und Zwiebel gut angeröstet sind, in die „Speck-Knödel“ Schüssel geben.
  • Jeweils ein Ei in eine der Schüsseln schlagen und die Milch auf die beiden Schüsseln aufteilen. Beide Massen kurz mit der Hand durchmischen. Bergkäse grob, Parmesan fein reiben und auf die Schüsseln aufteilen. Kosten. Der Käse würzt von allein, wer mag, kann hier noch nachsalzen.
  • In zwei Pfannen jeweils etwas Fett heiß werden lassen, mit einem Esslöffel Knödel formen, diese in das heiße Fett setzen, platt drücken und langsam goldbraun backen. 
  • Auf zwei „Körbchen“ oder Teller aufteilen, am besten beschriften, dann weiß man auch auf der Picknickwiese, welche die vegetarischen sind.