Paprika-Hendl-Gulasch mit Nockerln

Zutaten: Gulasch: 500g entbeinte Hendlkeulen, 2  Zwiebel, 1 Pfefferoni, 1 TL Tomatenmark, 3 TL edelsüßes Paprikapulver, Apfelessig, Wasser oder Suppe zum Aufgießen, 1 rote Paprika

Nockerln: 400g griffiges Mehl, 60 g zerlassene Butter, 2 Eier, 300ml Milch, Prise Muskatnuss, 1 Bund Schnittlauch

  1. Hühnerfleisch grob aufschneiden und mit ein wenig Olivenöl anbraten, Zwiebel und Pfefferoni klein schneiden und mit dem Huhn anbraten, das Tomatenmark und das Paprikapulver dazugeben. Umrühren.
  2. Achtung Paprikapulver nicht zu heiß werden lassen, sonst wird es bitter. Mit ein wenig Essig ablöschen und gut umrühren.
  3. Mit Wasser oder Suppe aufgießen je nach Geschmack, dann bei niedriger Flamme köcheln lassen, zwischendurch umrühren, bei Bedarf Suppe nachgießen oder auch nachwürzen.
    Circa 10 Minuten vor dem Servieren eine klein geschnittene rote Paprika dazugeben.

Nockerln: Für die Nockerln Mehl, Butter, Eier, Milch, Salz und Muskat zu einem glatten Teig rühren, kurz rasten lassen und mit einer Nockerlreibe in gesalzenes, leicht köchelndes Wasser eintropfen. Bei leicht siedendem Wasser kurz kochen lassen und dann abgießen. Schnittlauch hacken und über die Nockerln streuen.