Quiche Lorraine

Zutaten: 1 Packung Mürbteig, 1 Stange Lauch, 250 g Geselchtes (oder magerer Speck bzw. Schinken), 1 roter Zwiebel,  200 g Käse (gerieben, würzig z.B. Bergkäse), 150-200 ml Schlagobers, 3 Eier, optional Muskatnuss

Zubereitung:

  • Backofen auf 180 Grad vorheizen. Eine Form ausfetten und mit dem Mürbteig auslegen, bei 180 Grad für 10 Minuten blind backen. Den Speck zu kleinen Würfeln schneiden, Zwiebel klein schneiden. Speck in einer Pfanne ohne Öl einfach auslassen. Wenn das Fett schon ein wenig ausrinnt, Zwiebel dazu geben und mitrösten.
  • Beim Lauch den oberen (grünen) Teil wegschneiden, den restlichen Lauch klein würfelig schneiden und zu den Speckzwiebeln geben, kürz mitrösten. Dann alles in die vorgebackene Quiche füllen. Darüber den grob, geriebenen Käse verteilen. Obers mit Eiern verrühren, gut salzen und pfeffern, wer mag, kann mit Muskatnuss würzen. Royal (=Eier-Sahne-Liaison)  gleichmäßig über die befüllte Quiche gießen. 
  • Quiche einfach in der Form servieren.