Vorspeisenplatte á la Jamie Oliver

Vorspeisenplatte á la Jamie Oliver mit gegrillten Sardinen, Köfte, Rumpsteak-Spieße und Minz-Zitronen-Joghurt

 

Zutaten:Köfte: 500g Faschiertes vom Rind, 1 Ei, 2 Zehen Knoblauch, 1 Zwiebel, 1 Bund Petersilie, Kreuzkümmel, 6 frische Sardinen, Fladenbrot, ½ TL Kreuzkümmel (gemahlen); gegrillte Sardinen: 10 Stück frische, filetierte Sardinen; Rumpsteakspieße: 1 Rumpsteak frische Kräuter (Thymian, Rosmarin …) 1 Knoblauchzehe, gutes Olivenöl; Minzjoghurt: 1 Becher griechischer Joghurt, 1/2 Bund Minze, ½ Bund Koriander, Saft und Zeste einer Limette und 1 türkisches Fladenbrot, gutes Olivenöl, 1 Biozitrone, 1 Packung bunter Salat, etwas Chedder Käse;

Zubereitung:
1. Köfte: Knoblauch und Zwiebel klein aufschneiden, mit etwas Olivenöl in einer Pfanne anbraten, Zwiebel schon in der Pfanne salzen. Zum Faschiertes 1 Ei schlagen, mit der grob gehackten Petersilie mischen, Kreuzkümmel dazugeben, die gerösteten Zwiebel und Knoblauch dazugeben, zu kleinen Kugerln formen und in einer Pfanne geben leicht andrücken und herausbraten, bis sie durch und schön goldbraun sind.
2. Rumpsteakspieße: Das Steak hat einen Streifen Fett auf der Seite, dieses Fett alle so 1,5 cm einschneiden. Auf ein Brett Salz streuen, die Kräuter darauf geben, hacken und mit Olivenöl beträufeln, Knoblauchzehe daneben auf das Brett legen und mit der flachen Seite vom Messer drauf schlagen. So ist sie geschält, klein hacken und Knoblauchzehe auch auf das Salz geben, dann das Rumpsteak in die Salzmischung legen und alles festdrücken, von beiden Seiten. Steak in einer Pfanne anbraten, bei 85 Grad Celsius ins Rohr geben für 25 Minuten. Das Rumpsteak in feine Streifen schneiden und die Streifen schlangenförmig auf einen Spieß auffädeln.
3. Gegrillte Sardinen:  In einer Pfanne Sardinen mit viel Olivenöl anbraten, Fladenbrot in dicke Scheiben schneiden, und mit Olivenöl, Zitrine beträufeln, mit Pfeffer und Salz bestreuen.
4. Minzjoghurt: Joghurt in einer Schüssel gut durchrühren, Minze und Koriander klein hacken zum Joghurt geben, genauso wie etwas Limettensaft und Zeste, salzen, alles gut durchrühren.
5. Anrichten: Das türkische Fladenbrot in dicke Scheiben schneiden, mit Olivenöl, den Saft einer halben Zitrone und Salz beträufeln. Sardinen auf einem großen Vorspeisenteller anrichten, dann die Köfte dazu legen, eine Handvoll Salat, über den Salat Salz, Essig und Öl geben. Neben den Salat kommen die fertigen Rumpsteak-Spieße. Auf ein extra Teller die Brotscheiben legen und etwas Chedder Käse drüber reiben.